Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Botschaft Canberra

Herzlich willkommen!

German Embassy

14 ° C

Canberra

© dwd.de

Dr. Thomas Fitschen, Botschafter

Botschafter Dr. Fitschen
» Australien und Deutschland sind Verfechter des Multilateralismus und Wertepartner. Ich freue mich darauf, als Deutscher Botschafter unsere Freundschaft und Kooperation angesichts globaler Herausforderungen zu vertiefen.   « Dr. Thomas Fitschen, Botschafter

Adresse und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten für Konsularangelegenheiten:

Montag
10.00 - 13.00
Dienstag
10.00 - 13.00
Mittwoch
09.30 - 12.30
Donnerstag
09.30 - 12.30
Freitag
09.30 - 12.30

An Wochenenden und an Feiertagen bleibt die Botschaft geschlossen.




Bezeichnung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Dr. Thomas Fitschen, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter

Ort

Canberra

Telefon

+61 2 62 70 19 11

Postadresse

Embassy of the Federal Republic of Germany, 119 Empire Circuit, Yarralumla, ACT 2600, Australien.

Straßenanschrift

119 Empire Circuit, Yarralumla, ACT 2600.

Öffnungszeiten

In allen konsularischen Angelegenheiten ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig!

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Australien, Nauru, Papua-Neuguinea, Salomonen und Vanuatu.

Konsularischer Amtsbezirk: Das Gebiet der australischen Bundeshauptstadt (Australian Capital Territory - ACT).

Der Leiter der Vertretung ist zugleich als Botschafter in Nauru, Papua-Neuguinea, Salomonen und Vanuatu mit Sitz in Canberra akkreditiert. Keine Wahrnehmung von Rechts- und Konsularaufgaben, nur Nothilfe. (Siehe Hinweis beim Generalkonsulat Sydney/Australien).

Website

http://www.canberra.diplo.de

Kontakt zur Botschaft

Für alle Visafragen wenden Sie sich bitte direkt an das deutsche Generalkonsulat in Sydney.

Behördensprachen im Gastland: Englisch (gilt auch für Nauru, Papua-Neuguinea, Salomonen und Vanuatu). Vanuatu: auch französisch

Hinweis: Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren.

Sicherheit

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Ihre Sicherheit ist uns wichtig

Alle Besucherinnen und Besucher müssen sich vor Eintritt in die Kanzleiräume einer Sicherheitsprüfung unterziehen.
Gepäck, elektronische Geräte und potentiell gefährliche Gegenstände dürfen nicht mitgebracht werden.
Mobiltelefone sind vor Betreten des Warteraums abzugeben und werden Ihnen nach Beendigung des Termins wieder ausgehändigt.
Lebensmittel und Getränke (bis auf Wasser) dürfen nicht mitgebracht werden.

Die Nichteinhaltung dieser Bedingungen kann zur Zutrittsverweigerung führen.

Lernen Sie mehr über die einzelnen Referate der Botschaft:

nach oben